Bundestagung 2015 des Deutschen Verbandes Frau und Kultur e.V.

Die Bundestagung fand dieses Jahr im Rahmen des 110-jährigen Jubiläums der Gruppe Freiburg vom 26. bis 27. April 2015 im Novotel Freiburg statt.

110 Jahre „Frau und Kultur“ in Freiburg,

Ein kleiner Verband im Süden der Republik feierte sich und sein Jubiläum.

Auf die Anfrage des Bundesvorstandes, ob wir unser Jubiläum zusammen mit der Jahreshauptversammlung in Freiburg feiern möchten, hatten wir zuerst Bedenken wegen der Finanzierung und des Arbeitsaufwandes eines solchen Festes.

Aber dank der großzügigen Spenden aus unserer Gruppe und diverser Sponsoren, konnte das Rahmenprogramm bald zusammengestellt und in großen Teilen schon organisiert werden.

Zunächst musste ein Hotel in günstiger Lage gefunden werden, das den räumlichen Bedürfnissen entspricht. Die Gestaltung des Festes, die Einladung der Ehrengäste, Stadtführungen mit anschließendem Orgelkonzert im Münster, Flügeltransport für das Klavierkonzert am Abend, Blumenschmuck aussuchen, Gastgeschenke besorgen, das Gestalten und Drucken der Programme und Einiges an Unvorhergesehenem waren zu erledigen.

Dem großen Organisationstalent von Ilse Gremmelspacher, bei der alle Fäden zusammenliefen, ist es zu verdanken, dass die Vorbereitungen und Abläufe des Festes alle erfolgreich gelingen konnten. Zusammen mit Gertud Hiss waren sie beide unermüdlich im Einsatz und jederzeit für uns ansprechbar.

Am 26. April 2015 konnten wir dann zu Jubiläumsfeier und Jahreshauptversammlung 170 „Kultur-Frauen“ aus ganz Deutschland bei uns in Freiburg begrüßen.

Um 14 Uhr trafen wir uns im Novotel, verteilten uns auf 6 Gruppen für die Stadtführungen mit professionellen Stadtführerinnen, begleitet von Mitgliedern der Freiburger Gruppe, die zu erkennen waren an grünen Schals, Freiburg = Green City. Nach „Schuhkontrolle“ wegen des Kopfsteinpflasters und dem Hinweis, nicht in ein Bächle zu treten, sonst muss man einen Freiburger heiraten!, starteten die Gruppen. (Bis zum Ende der Tagung haben wir keine Nachricht erhalten, dass wir eine Hochzeit organisieren müssten.)

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Wir trafen uns alle wieder um 15:30 Uhr im Münster zu einem beeindruckenden Orgelkonzert an allen vier Orgeln, dargeboten von Prof. Bernhard Marx.

Der festliche Abend begann um 18 Uhr im Novotel mit einem Sektempfang.

Bei jedem Gedeck lagen zur Begrüßung ein süßes Stückle Freiburg und für die bessere Orientierung ein ausführlicher Stadtführer.

Der Festakt begann mit einem Klavierbeitrag von Prof. Axel Gremmelspacher, gefolgt von der Begrüßung durch die Vorsitzende Ilse Gremmelspacher, durch die Ansprache der Bundesvorsitzenden, Frau Dr. Elisabeth Kessler-Slotta, sowie Grußworte des Bürgermeisters der Stadt, Herrn Ulrich von Kirchbach und der Frauenbeauftragten Simone Thomas. Den Abschluss bildete ein weiterer Klavierbeitrag von Prof. Axel Gremmelspacher.

Ein gemeinsames Abendessen und vielfältiger Austausch bei interessanten Gesprächen bildeten den Abschluss dieses Abends.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Nach der Mittgliederversammlung am Montagmorgen und gemeinsamem Mittagessen fuhren wir mit einem Bus nach St. Peter im Schwarzwald, wo wir die Kirche, den Rokokosaal und die berühmte Barockbibliothek besichtigten. Den Abschluss bildete der Besuch der Wallfahrtskirche Maria Lindenberg. Wir genossen die herrliche Aussicht auf den Schwarzwald und das Dreisamtal und kehrten ein in die Pilgergaststätte Maria Lindenberg zu Kaffee und Kuchen oder einem Schwarzwälder Vesper (sprich:Veschber!).

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Wir danken allen unseren Gästen, dass sie mit uns gefeiert haben. Sollten Sie den Süden der Republik mal wieder besuchen wollen, würden wir uns sehr freuen, Sie bei „Frau und Kultur“ Freiburg begrüßen zu dürfen.

Christel Luise Hoch und Gertrud Hiss

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s